Eine Frage ?

Rufen Sie uns an unter +33 2 97 847 800

Lanester

Lanester - Pont de Lanester

Bretonisch lann-er-ster, die Heidelandschaft am Fluss.

Wo Scorff und Blave zusammenfließen, liegt Lanester zwischen Heidelandschaft und Flüssen. Die junge, dynamische Stadt (22.744 Einwohner) ist nur durch zwei Brücken von Lorient getrennt, was erklärt, warum sie so attraktiv ist. Neben zahlreichen Grünanlagen und Natur pur hat sie auch einen 9,5 km langen Küstenabschnitt zu bieten. Das Dörfchen Saint-Guénaël und der Schiffsfriedhof von Kerhervy hoch über dem Ufer des Blavet sind ein Teil der interessanten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Pluspunkt: kleine und größere Geschäfte sind immer in greifbarer Nähe. Nicht nur in der Urlaubszeit werden in Lanester die unterschiedlichsten Veranstaltungen abgehalten, etwa Theater- oder Tanzfestivals, Konzerte, Ausstellungen... - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

SEHENSWERT:

  • Parc du Plessis. Auf dieser 12 Hektar großen Grünfläche stand einst ein Schloss, das Château du Plessis, das dann dem Krieg zum Opfer fiel. Jetzt kann man hier durch einen Park mit hundertjährigen Bäumen, einem schön angelegten Teich, einer Sportanlage und einer Boule-Bahn spazieren.
  • Anse de Kerhervy: In dieser Bucht haben viele Schiffe den letzten Ankerplatz angelaufen, darunter auch mehrere Thunfischfänger von der Ile de Groix. Die Kommune ließ hier eine Freilichtbühne errichten.
  • Parc à bois de Saint-Isidore ist ein Überrest des Holzkonservierungssystems für den Schiffsbau.
  • Pont du Bonhomme. Auf den Pfeilern der alten Brücke standen sich früher zwei Statuen gegenüber. Dem „bonhomme“ auf der einen Seite, in Kervignac, der einen Fährmann darstellte, reichte die „bonne femme“ am Ufer von Lanester seine Tabakdose hinüber.

EINEN BESUCH WERT:

  • Die bretonische Kulturveranstaltung Les Deiziou, im Februar und März.
  • Das Radrennen Tro Div Ster (Zwei-Flüsse-Tour) im Mai.
  • Das Radrennen Grand Prix Cycliste der Stadt im Juni.
  • Das Amateurtheater-Festival, Site de Kerhervy: zehn Tage Theater im Juni mit der Teilnahme von rund dreißig Truppen aus der ganzen Bretagne.
  • Festival du Pont du Bonhomme im Juli, ein Theatefestival mit der Teilnahme von Berufsschauspielern, Site de Kerherv. Veranstalter: Compagnie de l'Embarcadère.
  • Kinofestival, jedes Jahr im November, Saal Jean Vilar, Themen-Kino über abwechselnde Länder.
  • Ein Wanderweg führt von der alten Mühle Le Plessis über die Pont du Bonhomme und den kleinen Hafen von Saint-Guénaël nach Kerhervy.
  • Alle Feste und Veranstaltungen in und um Lanester

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unterkunftsmöglichkeiten in Lanester

Sie suchen ein Geschäft oder ein Dienstleistungsbetrieb ?